Veranstaltungen

Weihnachtsfeier 2017.

Am 14. Dezember haben wir mit rund 100 Mitgliedern unsere Weihnachtsfeier in Riehe im Landgasthof Fischer begangen.
Hier geht es zu den Fotos der Veranstaltung.

Tagesfahrt nach Lüneburg.

Am 26 August haben wir unsere Tagesfahrt nach Lüneburg und Bad Bevensen unternommen.

Hier geht es zu den Bildern der Veranstaltung.

 

Fahrradtour 2017.

Bei unserer Fahrradtour 2017 sind wir von Bad Nenndorf und Stadthagen nach Hagenburg zum Yachthafen gefahren um uns dort erst einmal mit frische gegrilltem zu stärken um dann weiter nach Steinhude zu fahren. Von Steinhude sind wir mit einem "Auswanderer" zur Insel Wilhelmstein gefahren um uns dort die Festung , das Museum und die Insel anzusehen. Nachdem wir wieder in Steinhude angekommen sind gab es im Scheunenviertel Kaffee und Kuchen. Danach haben wir die Heimreise angetreten.

Hier geht es zu den Bildern der Fahrradtour 2017.

Mitgliederversammlung 2017.

Das Protokoll der Versammlung .

Hier geht es zu den Bildern der Veranstaltung.

 

Weihnachtsfeier 2016.

zu unserer Weihnachtsfeier 2016 waren sehr viele Mitglieder gekommen. Wir haben einen schönen Nachmittag im Landgasthaus Fischer verbracht.

Hier geht es zu den Bildern der Veranstaltung

Die erste Radtour der Rheuma-Liga AG Nenndorf.

Am 10. September hat die Arbeitsgemeinschaft erstmalig eine gemeinsame  Radtour unternommen. Es haben 34 Mitglieder und Gäste an der Veranstaltung teilgenommen. Bei bestem Sommerwetter sind wir von Bad Nenndorf und von Stadthagen in Richtung Hülshagen gefahren. Die Anfahrtstrecken betrugen 21 KM. Während der Anfahrt haben wir unterwegs zwei kleine Pausen eingelegt. Bei der Ersten Pause wurden wir mit gekühltem Sekt und Mineralwasser für die Weiterfahrt versorgt. Bei der zweiten Pause gab es eine kleine Stärkung in Form eines Müsliriegels.  Als wir gegen 13:15 Uhr bei Eikhoffs Kaffeestube in Hülshagen ankamen wurden wir dort mit frisch gegrilltem und Kuchen zwei Stunden langverwöhnt. Gegen 16:00 Uhr haben wir die Rückwege nach Bad Nenndorf und Stadthagen angetreten.

Bilder der Radtour

 

 

Traditioneller Ausflug zum Maschsee der Nordic-Walking Gruppe.

Am 15. August 2016 haben wir unseren traditionellen Ausflug zum Laufen um den Maschsee Hannover unternommen. Mit einer Gruppe von 9 Läufern sind wir mit der Bahn nach Hannover gefahren. Zuerst sind wir zum Nordufer des Sees gelaufen um uns vor der Umrundung mit einem Mittagessen zu stärken. Ab 13:00 Uhr haben wir die 7,5 Kilometer lange Strecke unter erschwerten Bedingungen ( Abbau Maschseefest ) gelaufen. Das Wetter  hatte es mit uns sehr gut gemeint, es war nicht zu warm und auch nicht zu kalt oder anders gesagt Optimal zum Laufen. Am Schluss der Runde haben wir uns nochmal in der Markthalle gestärkt um dann gegen 17:00 Uhr unseren Heimweg anzutreten.

Hier die Bilder der Veranstaltung

 

Info-Gesprächskreis zum Thema Ernährung.

Am 12. Juli 2016 haben wir einen Info-Gesprächskreis m Mehrgenerationenhaus Bad Nenndorf veranstaltet. Wir haben mit den zahlreichen Besuchern interessante Gespräche über rheumatische Erkrankungen und gesunde Ernährung geführt. Während der Veranstaltung wurden "gesunde" Lebensmittel verkostet.
Hier einige Rezepte der verkosteten Lebensmittel. 

Die Weihnachtsfeier 2015

 

Am 17. Dezember haben wir uns ab 16:00 Uhr beim Landgasthof Fischer in Riehe zu unserer traditionellen Weihnachtsfeier eingefunden. Es waren über 100 Mitglieder zu dieser besinnlichen Stunde bei Kaffee und Kuchen gekommen. Unsere Teamleiterin Frau Kesterke hat die in Ihren Ansprachen die Höhepunkte des vergangenen Jahres nochmals erwähnt. Im der Vorschau auf das Jahr 2016 hat sie bereits auf viele geplante Veranstaltungen hingewiesen.

Die weihnachtliche Stimmung wurde von der Frau am Keyboard mit schönen Akkorden untermauert. Einige Lieder wurden von allen mitgesungen. Wie jedes Jahr gab es die „Bilder des Jahres“ von den vergangenen Veranstaltungen zu sehen. Damit wurden die Erinnerungen an die schöne Zeit wach.

 

Hier geht es zu den Bildern der Weihnachtsfeier 2015.

 

 

 

Ausflug zum Maschsee nach Hannover.

 

Zum 10 jährigen Bestehen unserer Nordic-Walking Gruppe haben wir am 9. November 2015 einen Ausflug zum Maschsee nach Hannover unternommen. Sieben Läufer, mit Stöckern bewaffnet, haben sich per Bahn in die Landeshauptstadt begeben. Der Zug hatte nur 10 Minuten Verspätung, für die Bahn nicht schlecht am Tag des Flugpersonalstreiks.

 

Nach der Bahnfahrt haben wir uns „unterm Schwanz“ gesammelt um als geschlossene Gruppe zur Markthalle zum gemeinsamen Frühstück zu laufen. Nachdem wir uns bei AMAROSA in der Markthalle mit Brötchen, Kaffee und Sekt gestärkt hatten sind wir den Weg um den Maschsee gelaufen. Immerhin sind wir bei einer kräftigen Briese mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4,7 KMH gelaufen. Nach dieser Anstrengung haben wir uns im  Hotel Courtyard Hannover Maschsee mit einem Mittagessen gestärkt. Nach einer großen Mittagspause sind wir durch die Stadt zum Bahnhof gelaufen um dann mit dem Zug zurück nach Bad Nenndorf zu fahren.

 

An diesem Tag haben wir rund 11 KM gelaufen und damit unsere gute Fitness unter Beweis gestellt. Nächsten Montag geht es wieder auf unsere Standardstrecke durch den Kurpark bis zu den Hängen des Deisters, dann haben wir auch wieder einige Höhenmeter zu überwinden was am Maschsee ja bekanntlich nicht nötig ist.

Hier geht es zu den Bildern der Unternehmung.

 

Info-Gesprächskreis 14. Oktober 2015.

 

Auch zum letzten Treffen im Jahr 2015 sind einige Interessiert Mitglieder und Nicht-Mitglieder in das Vereinsheim nach Bad Nenndorf gekommen. Unser Schwerpunktthema „Hilfsmittel für jeden Tag“ wurde von Frau Hannelore Kesterke mit sehr vielen Beispielen anschaulich dargestellt. Wir konnten während der Veranstaltung mit unseren fünf Mitgliedern des Leitungsteam auch neue Mitglieder für unsere Arbeitsgemeinschaft gewinnen. Ebenso haben wir viele Beratungsgespräche mit den Besuchern des Treffs geführt, um deren Fragen zu beantworten und Ihnen unsere Hilfen angeboten. Es hat uns sehr viel Freude gemacht mit so vielen Menschen in ungezwungener Atmosphäre zu reden.

 

Hier geht es zu den Bildern des Treffens.

 

Nordic-Walking Ausflug nach Wathlingen.

Die Nordic-Walker der Rheuma-Liga Niedersachsen Arbeitsgemeinschaft Bad Nenndorf haben am 13. Juli 2015 einen Ausflug nach Wathlingen unternommen. Herr Scheffler vom VfL Wathlingen hat uns vor Ort begleitet und hatte alles sehr gut Organisiert. Mechthilde Bruns hat uns mit Ihrem VW Bus von Bad Nenndorf sicher nach Wathlingen gefahren. Nach der Ankunft in Wathlingen haben wir im 4G Park Mittag gegessen um dann gestärkt unseren Lauf zu beginnen.

Vor, während und nach dem Lauf haben wir Lockerungs- und Dehnübungen unter Anleitung von Michael Scheffler gemacht. Die 8,5 KM lange Strecke durch herrliche Landschaft haben wir in 2 ¼ Stunden genossen. Trotzt aller schlechten Wettervorhersagen haben wir keinen Tropfen Regen abbekommen. Als wir am Nachmittag beim Kaffee uns entspannt haben, kamen draußen ergiebige Regenfälle die uns nicht mehr stören konnte. Auch auf dem Heimweg hat uns Mechthilde sicher durch Staus und Regenfälle nach Bad Nenndorf gefahren. Es war ein gelungener Tag.

hier geht es zu den Bildern des Ausfluges.

 

Infoveranstaltung / Gesprächskreis vom 14.4.2015

Zu unserer neuen Infoveranstaltung im Mehrgenerationenhaus in Bad Nenndorf sind Mitglieder und Nichtmitglieder gekommen. Wir haben interessante Gespräche geführt und konnten mit anderen Rheumakranken über die Krankheit und die Bewältigung der Probleme reden. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen am 14. Juli. 2015

Gespräche bei der Infoveranstaltung  Gespräche bei der Infoveranstaltung
Hier einige Gesprächsgruppen der Veranstaltung.

 

 

Mitgliederversammlung 2015.

am 19. März 2015 haben wir ab 18:00 Uhr unsere Mitgliederversammlung im Landgasthof Fischer in Riehe duchgeführt. Einige haben bereits vor der Versammlung sich mit kleinen Gerichten den Hunger vertrieben.

Durch unsere Teamleiterin Hannelore Kesterke wurden Mitglieder für 10, 20 25 und 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Hier geht es zu den Bildern der Feier.

 

Ausflug der Nordic-Walking Gruppe zum Maschsee nach Hannover.

Am Montag den 3. November 2014 hat die Nordic-Walking Gruppe der Rheuma-Liga Niedersachsen Arbeitsgemeinschaft Bad Nenndorf einen Ausflug gemacht. Um 11:00 Uhr sind wir ab Haste mit dem Zug nach Hannover gefahren. Bevor wir unseren Lauf begannen, haben wir uns mit einem Mittagessen gestärkt. Wir sind dann die ca. 7 Km um den Maschsee mit Hilfe unserer Stöcke gelaufen. Bei dem schönen Herbstwetter hatten wir viel Spaß bei dem Laufen. Nach dem netten Lauf haben wir uns in der Markhalle von Hannover umgesehen und mit Kuchen für den Rückweg gestärkt. Jetzt mussten wir nur noch zum Bahnhof gehen um dann gegen 17.00 Uhr wieder in Haste angekommen zu sein.

Und hier geht es zu den Bildern des Ausfluges.

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft Bad Nenndorf im Blaubeercafé.

 

Die Rheuma-Liga Niedersachsen AG Bad Nenndorf hat am 21. August 2014 ihren Sommerausflug nach Vornhagen in das Blaubeercafé des Obstbauer Wedeking unternommen.

Nachmittags um 14:00 Uhr haben wir uns in Bad Nenndorf auf dem Parkplatz am Hallenbad getroffen um uns in Fahrgemeinschaft auf den Weg nach Vornhagen zu begeben. Der Start in Bad nenndorfMitglieder aus Stadthagen und Nordsehl haben sich von dort auf den Weg gemacht.

Gegen 14:30, genau richtig zum Café und Kuchen haben wir uns in Vornhagen getroffen um das Blaubeercafé zu stürmen. Frau Kesterke hatte bereits für uns die 40 Plätze Reserviert so dass wir alle einen schönen Platz im nostalgischen Hofgebäude gefunden haben. Kuchen und Café in VornhagenNach dem Genuss der leckeren Torten und vielen Gesprächen haben einige von uns noch selbst Blaubeeren in der Plantage gepflückt. Die anderen haben derweil sich an der schönen Umgebung erfreut und im Hofladen Bleubeeren, Blumen und mehr eingekauft.

 

 

Das Blaubeercafé

Das Blaubeercafé von Bauer Wedeking.

 

Gegen 17:30 haben wir den Heimweg angetreten. Das Wetter hat an diesem Augusttag gut mitgespielt und uns vor Regen bewahrt.

 

 

 

Nordic-Walking Lauftreff in Minden.

 

 

Der Nordic-Walking Lauftreff der Rheuma-Liga Niedersachsen AG Bad Nenndorf hat seinen Sommerausflug nach Minden/Westfalen unternommen.

 

Am 23 Juni 2014 hat sich der Nordic-Walking Lauftreff zu seinem alljährlichen Sommerausflug in der Region getroffen. Um pünktlich 11:00 Uhr sind wir mit dem Kleinbus einer Teilnehmerin mit 7 Läufern am Hallenbad in Bad Nenndorf gestartet um unsere Tour nach Minden/Westfalen zu beginnen. Mechthilde hat uns sicher zum Weserparkplatz „Kanzlers Weide“ gefahren. Start der Nordic-Walking Tour in MindenNach einem kleinen Schuck „Hugo“ sind wir über die Fußgängerbrücke auf die Westseite der Weser gelaufen. Ab hier sind wir dann in Richtung „Wasserstraßenkreuz“ dynamisch mit „Stockeinsatzt“ am Weserufer gewalkt. Nach dem „Aufstieg“ zum Mittellandkanal sind wir am Ufer Richtung Westen noch weitere Kilometer sportlich bei starkem Gegenwind bis zum Bayernring vorangekommen. Ab dort haben wir uns im Innenstadtbereich ein nettes Restaurant gesucht um dort uns endlich mit Mittagessen zu stärken. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir bereits ca. 7,5 KM gelaufen. Nach der Mittagspause sind wir durch die Altstadt von Minden geschlendert und haben uns an schönen Kirchen und mittelalterlichen Häusern erfreut. Am Markt genossen Auf der Weserbrückewir noch einen Kaffee zum Abschluss des Ausfluges und sind dann mit vielen neuen Eindrücken zum Bus zurückgegangen um dann den Nachhauseweg anzutreten. Gegen 18:00 Uhr haben wir in Bad Nenndorf den Tag abgeschlossen. Der nächste Ausflug geht in die Planung.

Wer Interesse hat in Zukunft an unseren wöchentlichen Lauftreffen teilzunehmen, kann unter
http://www.rheuma-liga-nenndorf.de weitere Informationen einsehen und mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Hier der Artikel zum Download 

 

 

Weiterbildung der Therapeuten und Übungsleiter.

Erste-Hilfe-Auffrischung bei der Rheuma-Liga AG Bed Nenndorf.

Bad Nenndorf. Im Tagungshotel Delfin führte Frau Hilde Oberlehberg vom DLRG Anfang Mai einigen Mitgliedern und Übungsleitern der Rheuma-Liga vor, wie Unfallopfer richtig zu lagern, kleine Wundverbände anzulegen und ein Defibrillator einzusetzen ist.
"Bei einigen Teilnehmenden lag der Erste-Hilfe-Kursus schon Jahrzehnte zurück und sie waren dankbar, ihre Kenntnisse wieder auffrischen zu können“, erklärte Hannelore Kesterke von der Teamleitung der Rheuma-Liga. „Wir haben nun wieder die nötige Sicherheit, im Notfall richtig reagieren zu können.“
Bei Bedarf soll der Kursus wiederholt werden. Anmeldungen bitte bei der Rheuma-Liga Bad Nenndorf Tel: (0 50 43) 16 50. Weitere Informationen über die Rheuma-Liga gibt es unter www.rheuma-liga-nenndorf.de  

 

 Teilnehmer des Erste-Hilfe Kurs 2014
Theraputen und Übungsleiter beim Erste-Hilfe Kurs in Bad Nenndorf.

 

Pressebericht aus Schaumburger Nachricten vom 9.5.2014

Rheuma-Liga unterstützt Badewonne

Nordsehl. Der Förderverein der Badewonne bekommt Verstärkung. In einem Brief sichert die Rheuma-Liga Niedersachsen dem Verein ihre Unterstützung zu, verbunden mit der Bitte, „alles zu tun, um den Erhalt der Badewonne zu realisieren“. Die Arbeitsgemeinschaft Bad Nenndorf der Rheuma-Liga Niedersachsen bietet im Nordsehler Hallenbad Funktionstraining für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen als Gruppentherapie an. Über den Arbeitskreis ist der Geschäftsführer der Rheuma-Liga Niedersachsen, Hans-Joachim Metzig, auf die schwierige Situation der Badewonne aufmerksam geworden. Die Rheuma-Liga würde es zutiefst bedauern, wenn das Hallenbad geschlossen werden müsste. Der Nenndorfer Arbeitskreis nutzt die Badewonne mit zwölf Gruppen, bestehend aus 15 Teilnehmern. Durch eine mögliche Schließung des Bewegungsbeckens wäre der Sicherstellungsauftrag der Rheuma-Liga Niedersachsen, ein ausreichend großes und qualitativ hochwertiges Therapieangebot für die Versicherten der Kranken- und Rentenversicherungsträger zu gewährleisten, in der Region Nordsehl „massiv gefährdet“, heißt es im Schreiben an den Förderverein. Aufgrund wirtschaftlicher Entwicklungen würden ohnehin schon immer mehr Bewegungsbäder – Bäder mit einer Wassertemperatur um die 30 Grad – geschlossen. Die Zahl der Menschen mit rheumatischen Erkrankungen sei mit Blick auf den demografischen Wandel dagegen steigend. Für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen, „bedeutet das Funktionstraining nicht nur den Erhalt ihrer Beweglichkeit und Selbstständigkeit im Alltag“, sondern stelle auch eine wirksame Hilfe zur Selbsthilfe dar, erklärt der Geschäftsführer.

Wir suchen stundenweise auf Honorarbasis:

Physiotherapeutin/en, Ergotherapeutin/en, medizinische Bademeister(in) für Funktionstraining in der Trocken- sowie in der Wassergymnastik für Bad Nenndorf und Umgebung.

Abends 18:00 bis 19:00 Uhr / 19:00 bis 20:00 Uhr und Vormittagsgruppen.


Bei Interesse
bitte bei Frau Kesterke melden.

Tel: 05043 / 1650
E-Mail: hannelore.kersterke@rheuma-liga-nenndorf.de